Hühnersuppe – das Rezept von Oma

Erkältung behandeln Hausmittel

Schon bei Oma war die klassische Hühnersuppe bei einer Erkältung Pflicht!

Hühnersuppe© kab-vision / fotolia.com

Zusätzlich zu anderen Maßnahmen ist die Hühnersuppe ein gutes Hausmittel bei Erkältung. Denn die Brühe wirkt entzündungshemmend und wärmt.

Hier kommt unser Rezept:

Zutaten

2 Liter Wasser

1 Bund Suppengrün

1 Zwiebel

1 Suppenhuhn, 1-1 1/2 kg, mit Innereien

125 g Reis (Langkorn-),gegart

2 EL Petersilie, gehackt

Salz

So funktioniert's

Zuerst bringt man das Wasser zum Kochen. Dann bereitet man das Suppengrün. Danach schneidet man die Zutaten klein. Auf jeden Fall sollte man das Suppenhuhn und die Innereien unter fließendem kaltem Wasser abspülen. Als nächstes in das kochende Wasser geben, eine Prise Salz hinzufügen und zum Kochen bringen. Im nächsten Schritt fügt man Suppengrün und Zwiebel hinzu und kocht das ganze bei schwacher Hitze ohne Deckel ca. 1,5 Std. gar. Dann die Brühe durch ein Sieb gießen und mit Salz abschmecken. Das Hühnerfleisch von den Knochen lösen, die Haut entfernen und das Fleisch in kleine Stücke schneiden. Fleisch und Reis in die Brühe geben und darin erhitzen. Die Suppe mit Petersilie bestreuen. Guten Appetit!